Zur Navigation


Grundsatzerklärung der Geschäftsleitung

Zu Arbeitssicherheit, Gesundheits-,Umweltschutz und Qualität 

Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz sowie Qualität sind wichtige Kriterien, um die Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiter zu fördern, die Aufträge zur Zufriedenheit un­ serer Kunden auszuführen und auf Dauer gute Geschäftsergebnisse zu erzielen. Sie stehen gleichrangig neben den betriebswirtschaftlichen Unternehmenszielen.

Das heißt konkret, Arbeitsunfälle und berufsbedingte Erkrankungen fortlaufend zu re­ duzieren, menschengerechte Arbeitsplätze zu gestalten sowie Umweltbelastungen, Sachschäden und Schädigungen Dritter durch geeignete Maßnahmen soweit wie mög­lich zu vermeiden.

Mit den DVGW/AGFW - Zertifikaten GW 301, GW 302, GW 381 und FW 601 und der Einstufung nach dem Arbeitsblatt GW 301 in der höchsten Gruppe G1/ W1 sind wir er­ mächtigt, Arbeiten an Gas- und Wasserleitungen für alle Drücke und Nennweiten aus allen gängigen Werkstoffen auszuführen.

Die Einhaltung der Gesetze, Verordnungen, Rechtsvorschriften, DGUV-Vorschriften, DGUV-Regeln, DGUV-Regelwerke, technischen Regeln, DIN-Normen, TÜV­ Merkblättern, DVS-Regeln, DVS-Richtlinien, AD 2000 Regelwerk, AGFW-Regeln und des SCC-Regelwerkes sowie die Beachtung des vorliegenden Handbuchs sind Voraussetzungen zur Erreichung dieser Ziele und zum Streben nach fortlaufender Verbesserung.

Die Geschäftsführung schafft durch den Einsatz qualifizierten Personals und geeigne­ter Sachmittel, durch eindeutige Verfahrens- und Arbeitsanweisungen sowie angemes­ sene Ergebniskontrollen die Grundlage für die Verwirklichung des SGU/QM - Gedan­kens.